06.05.2020 / Artikel / /

Sandro Patierno in den Regierungsrat / Zukunft braucht jetzt taten

Die Zusammensetzung des Regierungsrates ist keine mathematische Gleichung. Es geht darum, den freigewordenen zweiten CVP-Sitz wieder zu besetzen.

Sandro Patierno in den Regierungsrat

Anspruch auf zweiten Regierungsratssitz

Die Zusammensetzung des Regierungsrates ist keine mathematische Gleichung. Es geht darum, den freigewordenen zweiten CVP-Sitz wieder zu besetzen.
Die CVP ist mit zwei Regierungsratssitzen nicht übervertreten. Der Anspruch ist unbestritten.
Die CVP ist klar bürgerlich. Sie setzt sich für das Gewerbe, die Wirtschaft und erneuerbare einheimische Energien ein.
Die CVP bringt wichtige inhaltliche Punkte in Regierung ein.
Die CVP ist mit zwei Regierungsratssitzen ein wichtiger Faktor im Regierungsrat und kann aktiv mitreden.
Die CVP hat bewiesen, dass sie Verantwortung übernimmt und die doppelte Vertretung im Regierungsrat ist Verantwortung und Auftrag zugleich.

CVP-Anliegen
Die CVP schafft tragfähige Lösungen für einen Fortschrittlichen Kanton Schwyz. Sie ist keiner Ideologie verpflichtet, sondern handelt eigenständig. Subsidiarität, Solidarität und das Einstehen für das gemeinsame Wohl sind der CVP wichtig. Als moderne Volkspartei trägt sie politische Verantwortung und verpflichtet sich zu einer lösungsorientierten und sachgerechten Politik.
Bildung stärken: Die CVP steht für eine zukunftsgerichtete Bildung ein, die auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt ist. Nur wer eine gute Ausbildung erhält, kann im Berufsleben erfolgreich sein.
Umwelt und Ressourcen: Energiepolitik bedeutet Wirtschaftspolitik. Die CVP steht für erneuerbare einheimische Energien ein. Damit soll die Unabhängigkeit gefördert werden.
Finanzen: Die CVP hat die kantonale Finanz- und Wirtschaftspolitik der letzten Jahre massgeblich geprägt und zur Sanierung der Staatsfinanzen beigetragen.
Bezahlbare Gesundheit: Die CVP kämpft für eine gute und finanzierbare Gesundheitsversorgung. Die Kostensteigerung bei den Krankenkassen muss endlich angepackt werden.

Unterstützer Sandro Patierno