02.02.2020 / Medienmitteilung, Vernehmlassung / /

Stellungnahme zu Landschaftskonzeption des Kantons Schwyz

Die CVP des Kantons Schwyz bedankt sich für die Einladung zur Stellungnahme zur Landschaftskonzeption im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung.

Stellungnahme zu Landschaftskonzeption des Kantons Schwyz

Die CVP des Kantons Schwyz bedankt sich für die Einladung zur Stellungnahme zur Landschaftskonzeption im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung.

  1. Allgemeine Bemerkungen

Die CVP des Kantons Schwyz unterstützt den Grundgedanken der kantonalen Landschaftskonzeption die charakterischen Kulturlandschaften nachhaltig zu sichern.

Dabei ist aber mit Augenmass zu handeln. Nebst der Schonung der Landschaft, der Erhaltung der Erholungsräume, der nachhaltigen Abstimmung von Siedlung und Verkehr ist darauf zu achten, dass keine zusätzliche Vorschriften für die landwirtschaftliche Produktion und die Bautätigkeiten verursacht werden.

Weiter ist darauf zu achten, dass durch die Landschaftskonzeption keine Konflikte mit für den Kanton Schwyz elementaren, zukunftsträchtigen Projekten wie Windenergie, Abbau- und Ablagerungsstätten, usw. entstehen.

Bei der Ausscheidung von kantonalen Schlüsselgebieten und derer Charakterisierung ist zwingend, dass diese mit den Forderungen seitens des Bundes bezüglich den BLN – Gebieten und Moorlandschaften übereinstimmen. Weiter aber auch, dass gegenüber der heutigen Fläche des BLN – Gebietes keine zusätzlichen Flächen ausgeschieden resp. andernfalls die Flächen des BLN-Gebietes entsprechend reduziert werden. So oder so ist darauf zu achten, dass die bestehenden als auch die zusätzlich ausgeschiedenen Flächen keine weiteren Einschränkungen für die Bevölkerung zur Folge haben.

Zu den einzelnen Positionen der Landschaftskonzeption nehmen wir gerne Stellung:

Freundliche Grüsse

CVP Kanton Schwyz

Bruno Beeler                                                            Matthias Kessler

Präsident                                                                      Fraktionschef