12.01.2020 / Artikel / /

Kantonsrat Kandidatenschulung im Hotel Allegro in Einsiedeln

Die CVP Kandidierenden wurden in Einsiedeln auf die kommenden Kantonsratswahlen vorbereitet. Mit dabei waren die beiden Regierungsratskandidaten Michael Stähli und Sandro Patierno. Als Gastreferent bot CVP Schweiz Präsident Gerhard Pfister einen persönlichen Einblick in seine Wahlkampferfahrungen.

Am sonnigen Samstagmorgen, 11. Januar 2020 folgten über 60 Personen der Einladung der CVP Schwyz mit dem Ziel, sich optimal auf die kommenden Kantonsratswahlen vorzubereiten. «Ich bin überwältigt von den vielen motivierten Persönlichkeiten, welche für die CVP in den Wahlkampf steigen», lässt sich Mathias Bachmann, Wahlkampfleiter zitieren.

Bildungsdirektor Michael Stähli gab den Anwesenden einen Einblick in seine politische Arbeit. Sandro Patierno, Regierungsratskandidat aus Schwyz zeigte wiederum aktuelle Themen aus dem Ratsbetrieb auf. In seiner bisherigen Tätigkeit als Bezirksammann und Kantonsrat konnte Patierno immer wieder aufzeigen, wie man Wirtschafts- und Energiepolitik gewinnbringend verbinden kann.

Zum Schluss wurden die politischen Schwerpunkte der CVP Schwyz, durch deren Präsidenten Bruno Beeler, aufgezeigt. Nebst der Bildungs-, Gesundheits- und Energiepolitik hat die CVP die kantonale Finanz- und Wirtschaftspolitik der letzten Jahre massgeblich geprägt und zur Sanierung der Staatsfinanzen beigetragen. Für Bruno Beeler ist klar: «Der Einsatz gegen die Flat Rate Tax war matchentscheidend.» Weiter führte er aus, dass 79% der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger diesem Entscheid der CVP gefolgt sind. So heisst auch der Wahlslogan passend: Bürgerlich mit sozialer Verantwortung – keine weiteren Belastungen für Familien und Mittelstand.

———————————————————————-

Wahlkampfleiter

Mathias Bachmann

Husmattweg 31

6402 Merlischachen

+41 79 430 52 39

mathias.bachmann@outlook.com