05.11.2019 / Artikel / / ,

Othmar Reichmuth und Michael Stähli am Lachner Dorfmärt

Die CVP Lachen war am traditionellen Lachner Dorfmärt mit den beiden Regierungsräten Othmar Reichmuth und Michael Stähli unterwegs. Medienmitteilung

Im ersten Wahlgang hat Regierungsrat Othmar Reichmuth bewiesen, dass er alle Fähigkeiten mitbringt, den Stand Schwyz im Ständerat hervorragend zu vertreten. Seine ehrliche Verbundenheit mit dem Volk, seine offene und glaubwürdige Art auf Menschen zuzugehen und seine bodenständige Politik sind Qualitäten, die er am letzten Samstag auch in Lachen bewies. Am Dorfmärt stellte er sich den Fragen zahlreicher Marktbesucher und zeigte, dass er die Menschen ernst nimmt. Mit am Stand der CVP Lachen war auch Regierungsrat Michael Stähli, der engagiert für ein Ja zum Neubau der Kantonsschule Ausserschwyz in Pfäffikon warb. Die neue Schule sei kein Entscheid gegen Nuolen und die March, sondern ein wichtiges bildungspolitisches Signal: «Wir wollen für die Region Ausserschwyz ein hervorragendes Bildungsangebot schaffen und damit die March und die Höfe langfristig stärken.»