04.11.2019 / Leserbrief / /

Ja zur neuen Kantonsschule Ausserschwyz

Leserbrief von Parteipräsident Bruno Beeler zur Abstimmungsvorlage vom 24. November 2019 für die Ausgabenbewilligung er neuen Kantonsschule Ausserschwyz

Kantonsrat und Parteipräsident Bruno Beeler, Goldau

Die kantonale Mittelschule Ausserschwyz (KSA) am Standort Pfäffikon muss aus baulichen Gründen ersetzt werden. Am Standort Nuolen besteht erheblicher Sanierungsbedarf. Mit einem Neubau soll die bisher an beiden Standorten geführte Mittelschule nur noch in Pfäffikon mit 600 Schülern betrieben werden. Damit können aufwendige Abläufe und Doppelspurigkeiten vermieden werden. Das schulische Angebot kann mit einem einzigen Standort verbessert werden. Gemäss Fachleuten ist eine Mittelschule in dieser Grösse aus schulischer und organisatorischer Hinsicht ideal. Es liegt ein Bauprojekt mit einer zweckmässigen, langlebigen und robusten Bauweise mit tiefen Unterhaltskosten vor. Das Projekt wurde von in Schulanlagen erfahrenen und ausgezeichneten Planern ausgearbeitet. Es hält dem Kostenvergleich mit wirklich vergleichbaren Mittelschulanlagen ohne weiteres stand. Gönnen wir der Ausserschwyz diese neue Mittelschule. Deshalb Ja am 24. November 2019 zur Ausgabenbewilligung von 92 Mio. Franken für die Neubauten zur Realisierung der Kantonsschule Ausserschwyz in Pfäffikon.