29.05.2018 / Leserbrief / /

Vollgeldsystem – schädlich und riskant

Leserbrief von Kantonsrat Bruno Beeler, Goldau zur Vollgeld-Initiative

Kantonsrat und Parteipräsident Bruno Beeler, Goldau

Die Vollgeld-Initiative ist entstanden vor dem Hintergrund der globalen Finanzkrise 2008. Die damit verbundene, einzigartige Einschränkung der bisherigen Währungsordnung wäre für die Schweizer Wirtschaft schädlich und riskant. Das Vollgeldsystem kann die von den Initianten angestrebte Finanzstabilität nicht garantieren. Vielmehr würde es in der Schweiz den wichtigen Finanzsektor schwächen, und das insbesondere auch zum Schaden der Bankkunden. Zur Stärkung Finanzstabilität wurden bei den Banken bereits erhöhte Anforderungen bei der Liquidität und beim Eigenkapital durchgesetzt. Zudem wurde ein Einlagenschutz bis zu Fr. 100‘000.00 pro Kunde und Bank eingeführt. Es gibt keinen Grund, hohe Risiken und volkswirtschaftlichen Schaden in Kauf zu nehmen. Deshalb Nein am 10. Juni 2018 zur Vollgeld-Initiative.