17.05.2018 / Leserbrief / /

Ja zum Kauf der Liegenschaft „Biberhof“

Parteitpräsident Bruno Beeler in seinem Leserbrief zur kantonalen Abstimmungvorlage vom 10. Juni 2018 über die Ausgabenbewilligung für den Kauf der Liegenschaft Biberhof

Kantonsrat und Parteipräsident Bruno Beeler, Goldau

Am 10. Juni 2018 haben die Stimmberechtigten über die Ausgabenbewilligung für den Kauf der Liegenschaft „Biberhof“ in Biberbrugg zu entscheiden. Der Kanton Schwyz will diese Liegenschaft mit einer Fläche von 11‘543 m2 und mit einem bestehenden, baulich intakten Wohn- und Gewerbehaus für 5.35 Mio. Franken kaufen. Bisher bezahlt der Kanton Schwyz als Mieter dieser Liegenschaft jährlich Fr. 252‘000.00 Mietzins. Der Kauf stellt in unmittelbarer Nähe zum kantonseigenen Sicherheitsstützpunkt ein weitsichtiges und finanziell interessantes Geschäft dar, weil sich das Eigentum viel besser rechnet als die Mietlösung. Kein Wunder hat der Kantonsrat dem Erwerb mit 77 zu 15 Stimmen klar zugestimmt. Zum Vorwurf der Gegner betreffend angeblich unnötigen Asylstrukturen hat Landammann Othmar Reichmuth zutreffend erklärt: „Wir haben einen Bundesauftrag zu erfüllen. Das können wir dumm oder intelligent machen“. Die intelligente Variante ist der Kauf, nicht die Miete. Deshalb Ja zum Kauf der Liegenschaft Biberhof am 10. Juni 2018.