09.09.2016 / Leserbrief / /

Unternehmerische Freiheit

Leserbrief zur Kantonalbank-Initiative von Kantonsrätin Pia Isler, Schindellegi

Kantonsrätin Pia Isler, Schindellegi

Kantonsrätin Pia Isler, Schindellegi

Die Initianten wollen der Schwyzer Kantonalbank vorschreiben wann und wo sie eine Bankfiliale zu betreiben habe.
Sie verkennen die Zeichen der Zeit. Die Bankgeschäfte werden seit einigen Jahren immer mehr durch die Kunden via Internet erledigt. Dies ist eine Tatsache die niemand mehr bestreitet.
Generell ist ein Umbruch in unseren Dörfern bezüglich der angestammten Verkaufsläden und Bankfilialen im Gange. Auch da verschwinden immer wieder geliebte „Lädeli“ wie Bäcker, Metzger, Blumenladen usw.  Nur durch unser eigenes Einkaufs-Verhalten können wir bewirken, dass unsere geliebten Läden und auch Bankschalter offen bleiben wo sie noch vorhanden sind.
Aber sicher nicht durch ein Gesetz, dass vorschreibt wo die Schwyzer Kantonalbank eine Filiale zu betreiben hat.
Daher empfehle ich ein überzeugtes Nein zur Initiative „für eine flächendeckende Präsenz der Schwyzer Kantonalbank“.