01.09.2016 / Leserbrief / /

Nicht den Mittelstand in Geiselhaft nehmen

Leserbrief zur Steuergesetzrevision von Kantonsrat Marcel Buchmann, Innerthal

Kantonsrat Marcel Buchmann, Innerthal

Kantonsrat Marcel Buchmann, Innerthal

Wie nimmt man die Reparatur eines platten Reifens (übermässige Steuererleichterungen für die hohen Einkommen) an einem Auto nach der Methode der Flat Rate Tax vor? Sehr einfach, indem man bei den drei noch intakten Reifen (dem breiten Mittelstand) ebenfalls die Luft (durch eine höhere Steuerbelastung) rauslässt und somit alle Reifen wieder gleich aussehen! Wie weit sie dann noch mit den vier platten (flaten) Reifen weiterfahren können, ist nicht schwer zu erraten! Besser ist es doch auf jeden Fall das Loch im defekten Reifen mit einer Steuerbelastung gemäss der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit zu stopfen und somit die früher zu hoch angesetzten Steuererleichterungen für die hohen Einkommen rückgängig zu machen! Nur mit der zweiten Reparaturvariante kann der Steuerwagen wieder nachhaltig und für alle Steuerzahler und Steuerzahlerinnen gerecht in eine pannenfreie Zukunft fahren! Deshalb lege ich ein überzeugtes Nein zur unfairen Steuergesetzrevision in die Urne.