01.07.2016 / Artikel / /

Urchige Landammannfeier in Illgau

Regierungsrat Othmar Reichmuth wurde gestern durch den Kantonsrat für die kommenden zwei Jahre zum Landammann des Kantons Schwyz gewählt. Ein Amt, dass er von RR Andreas Barraud, wie er in seiner Ansprache festhält, in einer krisenfreien Zeit übernehmen darf

Die Illgauerinnen und Illgauer bereiteten dem ersten Landammann ihrer Gemeinde voller Stolz in der Illge ein grosses Fest.

Vertreter aus Kantonsrat und Regierung, Weggefährten aus der CVP sowie zahlreiche Dorfbewohner folgten der Einladung zur Landammannfeier und benutzten die Gelegenheit, um Othmar Reichmuth persönlich zu gratulieren.

Die Gemeinde Illgau und Vertreter aller Parteien wünschten in ihren Ansprachen Othmar Reichmuth viel Glück in seinem neuen Amt und Durchsetzungskraft im Regierungsratsgremium.

Bis spät in die Nacht wurde bei urchigem Essen und kühlem Bier weiter gefeiert. Nicht zuletzt erfuhr so mancher in zahlreichen Auftritten auch einige Anektdoten über Othmar Reichmuths private Seite, als zugezogener Steiner in Illgau.

Für eine wohlverdiente Verschnaufpause zwischen den intnesiven Reierungsratsgeschäften überreicht die OAK Landamman Othmar Reichmuth ein Holzban aus heimischem Holz

Für eine wohlverdiente Verschnaufpause zwischen den intensiven Regierungsratsgeschäften überreicht die OAK Landammann Othmar Reichmuth eine Holzbank aus heimischem Holz

Landammann 2

Ein „ghöriger“ Juchz zum Abschluss der Feierlichkeiten

Landammann Othmar Reichmuth mit Bildungsdirektor Michael Stähli

Landammann Othmar Reichmuth mit Bildungsdirektor Michael Stähli