26.05.2016 / Leserbrief / /

Vorwärts am Axen – Initiative Nein

Leserbrief zur Initiative "Axen vors Volk" von Kantonsrat Mathias Bachmann, Merlischachen

Kantonsrat Mathias Bachmann, Merlischachen

Kantonsrat Mathias Bachmann, Merlischachen

Der Bund will beim Axen vorwärts machen. Dazu plant er zwei lange Tunnels und sorgt damit für mehr Sicherheit und Landschaftsschutz. Dies bringt für unsere Region zwei wesentliche Vorteile.
Der Langsamverkehr wird vom schweren Lastwagenverkehr und den unzähligen PW’s getrennt. Zudem muss die aufwändig in den Felsen gehauene alte Axenstrasse nicht ausgebaut werden, das sensible Landschaftsbild wird nicht verändert. Die Befürworter der Initiative «Axen vors Volks» wollen nun aber die alte Axenstrasse unnötig erweitern, nota bene eine Strasse, welche immer wieder Steinschlag erfahren muss. Eine klare Trennung des Verkehrs wird dadurch verhindert.
Der Bund ist nun bereit, am Axen weitsichtig zu investieren. Eine Verhinderungspolitik, wie sie die Initianten «Axen vors Volks» betreiben, ist nicht zielführend. Machen wir vorwärts – sagen Sie Nein zu dieser unnötigen Initiative.

Mathias Bachmann
Kantonsrat CVP Merlischachen