03.04.2018 / Medienmitteilung / /

Mitgliederversammlung CVP Bezirk Küssnacht

Vergangenen Mittwoch versammelten sich die Mitglieder der CVP. Zur Debatte kamen die Traktanden der Bezirksgemeinde. Im Zentrum der Diskussion stand die Schulanlage Immensee. Als Gast konnte die Versammlung den Rektor der Bezirksschule Küssnacht Rolf Bucher begrüssen. Unter Verschiedenem präsentierte Bezirksrätin Petra Gamma das neu erarbeitete Leitbild der Fachkommission Integration. Medienmitteilung der CVP Bezirk Küssnacht vom 3. April 2018

Mathias Bachmann, amtierender Parteipräsident CVP Bezirk Küssnacht

Schüleranstieg erwartet

Die Schulanlage Immensee soll erweitert, saniert und umgebaut werden. Deshalb will der Bezirksrat der Bevölkerung einen Verpflichtungskredit von CHF 4 845 000.00 unterbreiten. «Mit der Umsetzung dieses Bauprojekts wird der Schulraum für die gestiegenen und laut Schülerprognose noch zu erwartenden Schülerzahlen bereitgestellt», erläutert Rolf Bucher der Versammlung. Weiter soll die Infrastruktur den heutigen Anforderungen angepasst werden. «Zudem bleiben die für die Vereine wichtigen Mehrfachnutzungsräume weiterhin erhalten», fügt Bezirksrat Josef Heinzer hinzu.

Neues Leitbild

Die Bezirksrätin Petra Gamma gab einen spannenden Einblick in die Arbeit der Fachkommission Integration. In einem neu erarbeiteten Leitbild wurden die Aufgaben der Fachkommission neu umschrieben. Alle Parteien bekommen in den nächsten Monaten seitens der Bezirksrätin einen ersten Einblick in das neue Leitbild. Danach soll dieses Leitbild einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Präsidium

Seit zehn Jahren ist Mathias Bachmann im Vorstand der CVP Bezirk Küssnacht tätig, davon acht Jahre als Präsident. Unter seiner Leitung hatte die CVP im Bezirk an den Kantonsratswahlen jeweils den höchsten Wähleranteil. Zudem konnte die Partei wichtige kommunale Abstimmungen, wie beispielsweise die Südumfahrung Abschnitt 2, für sich entscheiden. Wird er am 22. April zum Säckelmeister gewählt, legt er sein Präsidentenamt nieder.