05.09.2017 / Medienmitteilung / /

CVP Wollerau unterstützt Beatrice Rohrer

Die CVP Wollerau empfiehlt der Wollerauer Stimmbevölkerung Beatrice Rohrer zur Wahl in den Gemeinderat. Medienmitteilung der CVP Wollerau

Beatrice Rohrer (SP), Gemeinderatskandidatin Wollerau

cvp. Am Mittwoch, 30. August, stellten sich die Gemeinderatskandidatinnen Franziska Zingg (FDP), Beatrice Rohrer (SP) und Reiner Gfeller (SVP) im Rahmen einer von der CVP Wollerau organisierten und von den anderen Parteien mitgetragenen Podiumsdiskussion den Fragen von Podiumsleiter Andreas Meyerhans und der Bevölkerung. Die gut einstündige Veranstaltung im Freizeitpark Erlenmoos zeigte, dass alle drei Kandidaten für die Gemeinderatsersatzwahl das Rüstzeug für das Amt mitbringen. Ihre Erfahrungen aus Beruf, Politik und Vereinsengagement sind vielfältig und unterschiedlich, aber in jedem Fall beeindruckend. Die CVP Wollerau dankt Franziska Zingg, Reiner Gfeller und Beatrice Rohrer für ihre Bereitschaft, am Podium teilzunehmen. Die Mitglieder der CVP Wollerau diskutierten nach dem Podium intensiv über die Frage, wen die CVP mit Blick auf den 24. September unterstützt. Dabei wurden neben den Profilen der Kandidatinnen und Kandidaten auch die aktuelle Zusammensetzung des Gemeinderats und weitere allgemeinere Punkte ins Feld geführt. Die CVP ist der Ansicht, dass die politische Landschaft in unserem Dorf möglichst breit im Gemeinderat abgebildet sein sollte. Mit Beatrice Rohrer würde die SP und eine Frau wieder Einsitz im Gemeinderat nehmen. Die politische Erfahrung, die die ehemalige Bezirks- und Kantonsrätin mitbringt, ist für die CVP ein weiterer Punkt, der für sie spricht. Beatrice Rohrer bewies an diesem Abend wie Reiner Gfeller, dass auch Menschen in der zweiten Lebenshälfte noch etwas bewegen wollen – und können. Deshalb hat sich die CVP Wollerau dafür entschieden, Beatrice Rohrer bei der Gemeinderatsersatzwahl vom 24. September zu unterstützen. Sie hofft, dass auch die Wollerauer Bevölkerung Beatrice Rohrer ihre Stimme geben wird. Wer auch immer am 24. September das Rennen machen wird: Der Gemeinderat Wollerau wird durch eine fähige Persönlichkeit ergänzt.