28.08.2017 / Leserbrief / /

Kultur ist Mehrwert!

Leserbrief von alt Kantonsrätin Hildegard Berli zur Abstimmungsvorlage über die Kündigung der Vereinbarung der interkantonalen Zusammenarbeit im Bereich überregionaler Kultureinrichtungen.

alt Kantonsrätin Hildegard Berli, Einsiedeln

Kultur bereichert und verfeinert unser Leben. Mit der Vereinbarung der interkantonalen Zusammenarbeit unterstützt unser Kanton die Kultureinrichtungen im Kanton ZH und LU, die wir gerne geniessen, aber uns im eigenen Kanton nicht leisten könnten. Dieses Stück Kulturgenuss ist wertvoll. Mit der bisherigen solidarischen Handhabung zahlen wir als Steuerzahler einen bemessenen Beitrag und der Kanton gilt als verlässlicher Partner. Mit der Verschiebung der (dann freiwilligen) Lasten in den Lotteriefonds verkommt das Ganze wahrlich zur Lotterie. Kultur ist mehr wert und bringt erwiesenermassen Mehrwert. Die Lastenverschiebung könnte auch als Bumerang für die einheimischen Kulturvereine werden. Dass Kultur lebendig und erhalten bleibt, braucht sie Unterstützung. Ideeller und finanzieller Art. Als langjähriges Vorstandsmitglied weiss ich, wie wichtig die finanziellen Beiträge aus dem Lotteriefonds sind.

Ein echtes wertschätzendes Bekenntnis ist, dass wir Steuerzahler uns auch weiterhin diesen Beitrag leisten. Nicht mehr und nicht weniger wie bisher. Den Lotteriefonds für einheimisches Kulturschaffen belassen und somit dessen Vielfalt interkantonal und kantonal auch künftig unterstützen. Das können und sollten wir. Bekennen Sie sich auch und stimmen Sie deshalb NEIN zu dieser unsolidarischen Handlung.