16.08.2017 / Leserbrief / /

JA zur Rentenreform 2020!

Leserbrief zur Altersreform 2020 von alt Regierungsrat Oskar Kälin, Einsiedeln

Am 24. September gilt es, die Stabilität der Altersvorsorge – als eines der wichtigsten Sozialwerke der Schweiz – für die Zukunft zu sichern.  Nach 20 Jahren ohne umfassende Reform muss die Altersvorsorge an die steigende Zahl der Rentnerinnen und Rentner angepasst werden. Es liegt in der Natur der Sache, dass die sehr komplexe Vorlage bei der detaillierten Betrachtung für die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sehr fordernd ist.  Bundesrat und Parlament haben diese Vorlage in einem fünfjährigen Zeitraum intensiv erarbeitet. Sie ist das Ergebnis verschiedener Kompromisse von links bis rechts.  Es war keine leichte Aufgabe ein Packet zu schnüren, dem das Schweizervolk zustimmen kann. Eine Reform der Altersvorsorge, bei der alle profitieren können und die nichts kostet, ist schlicht nicht möglich! Die Vorlage ist als Gesamtwerk fair, wirtschafts- und sozialverträglich ausgewogen.

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sind gut beraten, wenn Sie die beiden Bundesvorlagen – Zusatzfinanzierung der AHV sowie die Rentenreform –  annehmen im Wissen, dass eine langfristige Sicherung der Altersvorsorge – je nach wirtschaftlicher und demographischer Entwicklung – weitere Massnahmen erfordern wird.

Stimmen Sie am 24. September „JA“ zur Sicherung der AHV und zur Rentenreform.