17.09.2013 / Vorstoss / /

Mit ausreichenden Deutschkenntnissen in den Kindergarten

Postulat eingereicht am 17.9.2013 von den Kantonsräten Adrian Dummermuth und Bruno Beeler

Kantonsrat Bruno Beeler, Goldau

Kantonsrat Bruno Beeler, Goldau

Kantonsrat Adrian Dummermuth, Goldau

Kantonsrat Adrian Dummermuth, Goldau

Je früher und besser Kinder Deutsch sprechen und verstehen, desto leichter können sie dem Unterricht in der Volksschule folgen. Integration, schulischer Erfolg und berufliche  Zukunft stehen vielfach in direktem Zusammenhang mit dem Beherrschen der Deutschen Sprache. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Trotzdem sprechen viele Kinder beim Kindergarteneintritt ungenügend oder gar kein Deutsch. Die Kantonsräte Adrian Dummermuth und Bruno Beeler aus der Gemeinde Arth bedauern dies. Sie ersuchen deshalb mit einem Postulat den Regierungsrat, die Möglichkeiten für die Einführung eines obligatorischen, vorschulischen Deutschunterricht zu prüfen und dafür eine Gesetzesvorlage oder eine andere greifende Massnahmen zu unterbreiten.

Zum Wortlaut des Postulats